Spinat-Tagliatelle mit Ente, Ingwer und Pistazien

: 30′

: 20′

: Einfach

: Malvasia istriana

Anleitung

Die Entenbrust und die Haut einzeln in Streifen schneiden, in dem Strohwein mit dem Lorbeerblatt, Rohrzucker, Ingwer, Salz und Pfeffer marinieren.

Die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden und in Wasser, Balsamico-Essig und etwas Öl dünsten, dann beiseitestellen und warmhalten. Die Pistazien in einer beschichteten Pfanne rösten.

Die Ente aus der Marinade nehmen und  abtropfen lassen, trocken tupfen und in Mehl wälzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen bräunen. Überschüssiges Öl entfernen, etwas Weißwein in die Pfanne gießen, dann das Fleisch herausnehmen. Die Marinade und etwas Wasser dazugeben und kurz aufkochen, um den Bratensatz zu lösen.

Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser  al dente kochen, abgießen und mit der Soße und der geschmorten Zwiebeln anrichten. Einen Spritzer Olivenöl, gehackte Petersilie und zum Schluss die Ente dazugeben.

Sofort servieren, garniert mit den gerösteten Pistazien.

Zutaten

300 g Delverde Spinat-Tagliatelle

100 g Entenbrust

50 ml Strohwein

2 Zwiebeln

100 ml Natives Olivenöl Extra

100 ml Weißwein

50 ml Balsamico-Essig

50 g Pistazien

1 TL Rohrzucker

1 Lorbeerblatt

1 kleines Stück frischer Ingwer

Mehl

Petersilie

Salz und Pfeffer